Primarschule Hochfelden
 
select
 
Kontaktangaben
Lehrerzimmer Schulhaus
043 444 04 70

1. Klasse (Wanner/Messmer)
075 424 91 44

2.a Klasse (Brunner/Bertholet)
075 424 91 73

2.b + 3.b Klasse (Tobler)
075 424 91 64

3.a Klasse (Winiger)
075 424 91 81

4.a Klasse (Schleuniger)
075 416 20 37

4.b + 5.b Klasse 
Degkwitz 076 450 96 36
Gehring   079 404 71 45

5.a Klasse (Jud)
075 424 91 57

6. Klasse (Schuppisser)
075 420 14 40

Kindergarten Wisacher  

077 412 31 47

Kindergarten Brestenbühl  

075 424 91 55

Tagesstrukturen
077 418 25 21

Schulsozialarbeit
079 747 08 95
 
Schulleitung

043 411 57 24
schulleitung@schule-hochfelden.ch

Schulverwaltung

043 411 57 28
info@schule-hochfelden.ch




Sehr geehrte Eltern, Kinder und Besucher

Wir begrüssen Sie auf der Website der Primarschule Hochfelden. Wir hoffen, Ihnen mit diesem Internet-Auftritt den Kindergarten und die Schule näher zu bringen, und Ihnen viele nützliche Informationen einfach zu vermitteln.


_____________________________________________________________________________________________
 
Räben

Räbeliechtli-Umzug am 7. November 2017

Am 7. November 2017 schnitzen die Kindergärten und Unterstufe ihre Räben. Bitte geben Sie wenn möglich ihrem Kind ein Rüstmesser, einen Räben-Aushöhl-Löffel oder Glace-Löffel und Weihnachtsguetzliformen mit.
Informationen zum Umzug werden in den Klassen nach den Herbstferien abgegeben. 

Wir freuen uns auf einen lichtvollen Anlass.




.

Herbstwanderung 2017

Erst im Nebel, dann bei herbstlichem Wetter durften wir unsere Herbstwanderung (nach 2-maligem verschieben) durchführen. Für die Kinder jeweils ein toller Anlass. Auf dem Höriberg darf getobt, gespielt, erforscht und entdeckt werden. Viele Eindrücke finden Sie hier.







.

DSC08820
Pubertät

Pubertät, ist.... 

.... wenn Eltern und Schule mühsam werden.

Für viele Jugendliche ist der Weg vom Kind zum Erwachsenen eine grosse Herausforderung. Aber auch Eltern und Lehrpersonen sind gefordert, da sich diese Umbruchsphase auf das Lernen auswirken kann und somit die schulischen Leistungen beeinflusst. Sie erfahren, welche Bedeutung diese Entwicklungsphase hat und erhalten konkrete Anregungen, wie Sie als Eltern Ihre Jugendlichen in dieser Zeit stärken, unterstützen und begleiten können.

Am Mittwoch, 27. September 2017 hatte der Elternrat zum Referat von Martha Furgler (lic.phil. Pädagogische Psychologie, Lehrerin) eingeladen. 

.

Herzlich Willkommen!

Zum Schulanfang begrüssen wir die neuen Schüler und Schülerinnen ganz herzlich.
Mit unserem Begrüssungsritual heissen wir sie in unserer Mitte willkommen.
Die 'Göttis' und 'Gottis' begleiten die neuen 1. KlässlerInnen auf ihrem Weg an der Schule.
Hier ein paar Eindrücke für Sie zum Anschauen

DSC08543