Primarschule Hochfelden
 
select
 

Schulsozialarbeit 

Die Sozialarbeit befasst sich mit den verschiedensten Themen rund um den Schulalltag und trägt dazu bei, Probleme in Schulen und deren Umfeld frühzeitig zu erkennen und gezielt anzugehen. Sie arbeitet in enger Kooperation mit den Lehrpersonen, der Schulleitung und den Behörden.

Die Gesellschaft stellt hohe Ansprüche an alle Beteiligten insbesondere auch an die Kinder und die Schule. Freundschaft, Konflikte, Streit, sinnvolle Freizeitgestaltung, schwierige Situationen im Leben, Gewalt, das soziale Miteinander und anderes sind Faktoren, die sich auch auf den Schulalltag auswirken können. Die Schulsozialarbeit berät und begleitet Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrpersonen in solchen Situationen. Sie sucht im gemeinsamen Gespräch zum Wohl des Kindes mit den Beteiligten nach Lösungen. Auch durch präventive Arbeit trägt die Schulsozialarbeit zu einem guten Schulklima bei. Das niederschwellige Beratungsangebot steht allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrpersonen der Primarschule Hochfelden offen.

Aufgabenbereich der Schulsozialarbeit:

• Kurz- und mittelfristige Einzelberatung und –begleitung
• Gruppen- und Klassenarbeit
• Unterstützung in Krisen- und Konfliktsituationen
• Familien- und Erziehungsberatung
• Prävention und Früherkennung
• Vernetzung mit Personen und Fachstellen innerhalb und ausserhalb der Schule
• Vermittlung von Ratsuchenden an geeignete Fachstellen.

Die Beratung ist freiwillig, vertraulich und kostenlos. Die Schulsozialarbeit hat ihre Räumlichkeiten vor Ort im Schulhaus Wisacher. Beratungen finden hauptsächlich während den Schulzeiten statt.
Bei Fragen oder für Auskünfte steht Susann Zielinski Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Susann Zielinski ist jeweils am Dienstag und Donnerstag den ganzen Tag und am Mittwochvormittag im Schulhaus Wisacher anwesend.

Tel.:  044 444 04 77 oder 079 206 10 57

susann.zielinski@schule-hochfelden.ch