Primarschule Hochfelden
 
select
 
Kontaktangaben
Lehrerzimmer Schulhaus
043 444 04 70

1. Klasse (Ruoss/Messmer)
076 802 88 95

2. Klasse (Brunner)
075 424 91 73

3. Klasse (Schmid)
075 424 91 81

4. Klasse (Gehring/Degkwitz)
075 416 20 37

5. Klasse (Hiltebrand/Jud)
075 424 91 57

5./6. Klasse (Meier)
075 420 14 40

6. Klasse  (Tobler)
075 424 91 64
  
Kindergarten Wisacher (Haueter) 

077 412 31 47

Kindergarten Brestenbühl (Blatter/Grascher)
043 444 04 80  

075 424 91 55

Tagesbetreuung (Glauser)
077 418 25 21

Schulsozialarbeit (Zielinski)
079 206 10 57
 
Schulleitung (Bierlein)

043 411 57 24
schulleitung@schule-hochfelden.ch

Schulverwaltung (Brasi/Barandun)

043 411 57 28
info@schule-hochfelden.ch
 
 



























Sehr geehrte Eltern, Kinder und Besucher

Wir begrüssen Sie auf der Website der Primarschule Hochfelden. Wir hoffen, Ihnen mit diesem Internet-Auftritt den Kindergarten und die Schule näher zu bringen, und Ihnen viele nützliche Informationen einfach zu vermitteln.


_____________________________________________________________________________________________
 

Mobiler Pumptrack auf dem Schulhausplatz

Das Sportamt Zürich ermöglicht ausgewählten Schulen während 3 Wochen einen mobilen Pumptrack auf dem Schulareal aufzustellen. Die Primarschule Hochfelden kann vom 28. September 2020 bis 19. Oktober 2020 dieses Angebot nutzen. 

Der mobile Pumptrack ist ein Wellen-Mulden-Parcours für Kickboards, Skateboards, Velos und Inlineskates. Der Pumptrack macht nicht nur allen Altersgruppen Spass, sondern er steigert auch deren Fahrsicherheit. Für die eigene Sicherheit muss beim Befahren ein Helm getragen werden.

Während den Unterrichtszeiten ist die Nutzung den Schülerinnen und Schüler der Primarschule Hochfelden vorbehalten. Ausserhalb der Unterrichtszeiten steht er, mit zeitlichen Einschränkungen gemäss dem Benutzerreglement, der ganzen Bevölkerung zur Verfügung.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, selber den Pumptrack auszuprobieren.

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an die Schulverwaltung (043 411 57 28) wenden.

pumptrack



Totalrevision der Schulgemeindeordnung

Am 1. Januar 2018 trat das revidierte Gemeindegesetz des Kantons Zürich zusammen mit der dazugehörigen Verordnung in Kraft. Nebst der Erweiterung des organisatorischen Gestaltungsspielraums der Gemeinden bildet die Einführung der neuen Rechnungslegung eine der wesentlichen Neuerungen. Die Gemeinden sind nun verpflichtet, ihr kommunales Recht innert vier Jahren an die übergeordneten kantonalen Vorgaben anzupassen. Das bedingt eine Totalrevision der Gemeindeordnungen.

Sowohl die Primarschulpflege als auch der Gemeinderat haben gestützt auf die Muster-Gemeindeordnung des Kantons Zürich ihre Gemeindeordnungen revidiert. Das Ziel war es, Gemeindeordnungen zu erarbeiten, welche den Bedürfnissen und Besonderheiten von Hochfelden Rechnung trägt. Sie sollen per 1. Januar 2022 in Kraft treten. Beide Gemeindeordnungen wurden bereits vom Gemeindeamt des Kantons Zürich geprüft und liegen nun in bereinigter Fassung vor.

Gerne laden wir Sie ein, zu den vorliegenden Entwürfen der neuen Gemeindeordnungen anlässlich der Informationsveranstaltung vom Mittwoch, 23. September 2020, 19:30 Uhr, Stellung zu nehmen.

Im Weiteren informiert die Primarschulpflege über die geplante Sanierung der Heizung und Lüftung in der Schulanlage Wisacher. Das Projekt und der Kostenvoranschlag wird den Stimmberechtigten anlässlich der Urnenabstimmung vom 29. November 2020 zur Genehmigung bzw. zur Krediterteilung unterbreitet.

Die Details der Informationsveranstaltung sowie die Gemeindeordnungen (Entwürfe), die Erläuterungen, die synoptischen Darstellungen sowie den Vergleich der finanziellen Kompetenzen entnehmen Sie den angehängten PDF-Dateien.

.


.



Ersatzwahl für Nachfolge der Schulpflege 

Für den aus der Primarschulpflege zurücktretenden Stefan Bossard ist eine Nachfolgerin bzw. ein Nachfolger für den Rest der laufenden Amtsdauer 2018 bis 2022 zu wählen. In Anwendung von Art. 7 der Schulgemeindeordnung sowie § 48 ff. des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) sind bis spätestens am 28. September 2020 (Ablauf der Frist von 40 Tagen) Wahlvorschläge beim Gemeinderat Hochfelden, Gemeindehausstrasse 4, 8182 Hochfelden, einzureichen.
Weitere Informationen finden Sie im Dokument (unten).

.


Schulgemeindeversammlung vom 2. September 2020

Die Schulgemeindeversammlung hat am 2. September 2020 die folgenden Beschlüsse gefasst:

  1. Genehmigung der Jahresrechnung 2019 der Primarschulgemeinde
  2. Genehmigung der Bauabrechnung für Sanierung der Wasserleitungen der Schulanlage Wisacher
  3. Abschluss der Pilotphase und Schaffung einer Vollzeitstelle für die Schulassistenz
  4. Schaffung einer Teilzeitstelle für die Schulsozialarbeit
  5. Schaffung einer neuen Teilzeitstelle "Technischer ICT-Support" (TICTS)

Gegen diese Beschlüsse kann, von der Veröffentlichung an gerechnet, beim Bezirksrat Bülach, Bahnhofstrasse 3, 8180 Bülach, wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte innert 5 Tagen schriftlich Rekurs in Stimmrechtssachen [§ 19 ff Verwaltungsrechtspflegegesetz (VRG)] und im Übrigen innert 30 Tagen schriftlich Rekurs erhoben werden (§ 19 ff VRG).

Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss, ist soweit möglich beizulegen. Die Kosten des Rekursverfahrens hat die unterliegende Partei zu tragen. In Stimmrechtssachen werden Verfahrenskosten nur erhoben, wenn das Rechtsmittel offensichtlich aussichtslos ist.

 

Das Protokoll der Schulgemeindeversammlung steht ab sofort in der Gemeindeverwaltung zur Einsicht offen.

Hochfelden, 11. September 2020 Primarschulpflege Hochfelden